Dampflokomotive Baureihe 86

219,99 

Lieferhinweis: Dieser Artikel ist noch nicht erschienen, kann aber bei uns vorbestellt werden.

Kategorien: , ,

Beschreibung

Dampflokomotive Baureihe 86

Schwer beladen
Zur Beförderung schwerer Güterzüge auf Strecken mit geringer Steigung sowie von Personenzügen und gemischten Zügen auf Strecken mit größeren Steigungen war nach dem Einheits-Typenprogramm der DRG die Baureihe 86 vorgesehen. Bis 1943 entstanden insgesamt 774 Maschinen, an deren Bau fast alle deutschen Lokfabriken beteiligt waren. Die Deutsche Bundesbahn setzte die flinken und leistungsfähigen Tenderloks vor allen Zugarten als „Mädchen für Alles“ hauptsächlich auf Haupt- und Nebenstrecken in den Mittelgebirgen ein. Auch vor Erztransportwagen konnten die 86er gesichtet werden, vor allem im Saarland mit seinen Hüttenwerken in Neunkirchen, Brebach, Burbach, Dillingen und Völklingen.

Vorbild: Dampflok BR 86 der DB (Deusche Bundesbahn) im Zustand der Epoche IIIa.

Highlights

  • Glockenankermotor

Modell: Das Modell der Dampflokomotive BR 86 wurde gegenüber früheren Versionen überarbeitet und verfügt nun über einen Glockenankermotor. Des Weiteren über LED-Spitzenbeleuchtung und über ein detailliertes, voll funktionsfähiges Gestänge, Bremsimitationen und weitere Details. Länge über Puffer 63 mm.

Einmalige Serie für die Märklin-Händler-Initiative (MHI).